FANDOM


Pocket Bomberman
Pocket Bomberman Box
Entwickler: Hudson Soft
Publisher: Nintendo
Plattformen: Game Boy / Game Boy Colour
Genre: Action/Plattformer
Spielerzahl: Einzelspieler
Veröffentlichung
JP Dezember 1997 (Game Boy)
US April 1998 (Game Boy)
November 1998 (Game Boy Colour)
EU 1998 (Game Boy + Game Boy Colour)

Pocket Bomberman ist ein Spin-Off-Titel aus der Bomberman-Serie und erschien erstmals für den Game Boy und später auch für Game Boy Colour. Die Geschichte von Pocket Bomberman spielt in mittelalterlichen Zeiten und besitzt eine veränderte Spielmechanik.

Handlung Bearbeiten

Eines Tages zog eine dunkle Wolke über das Land. Bei dieser Wolke handelt es sich jedoch um ein Monster, welches das legendäre Sonnenschwert mit einem Fluch versiegelte und das ganze Land in ewige Finsternis hüllen will. Bomberman ist der Einzige, der stark genug ist, um sich den Monstern und ihrem Anführer zu stellen, die auf dem "Berg des Bösen" lauern. Jedes dieser Monster besitzt einen von insgesamt fünf "Steinen der Macht". Nur wenn Bomberman alle Steine finden kann, ist er in der Lage, das Sonnenschwert von seinem Siegel zu befreien und somit das ganze Land vor der ewigen Dunkelheit zu retten.

Gameplay Bearbeiten

In Pocket Bomberman bewegt sich der Spieler durch eine zweidimensionale Landschaft und ist in der Lage, Sprünge auszuführen und Bomben zu legen. Die Explosion von gelegten Bomben breitet sich, wie in den meisten Spielen üblich, in vier verschiedene Richtungen (kreuzförmig) aus. Bomben können außerdem, während eines Sprunges, in der Luft platziert werden und so als Plattform dienen. Im Hauptspiel bereist man fünf verschiedene Areale, die wiederum aus vier einzelnen Abschnitten und dem Bosskampf bestehen. Um den Ausgang eines Abschnitts zu erreichen, müssen alle Gegner besiegt werden.

Gebiete Bearbeiten

Hüpfspiel Bearbeiten

Das Hüpfspiel ist ein zusätzlicher Spielmodus in Pocket Bomberman. Das Ziel in diesem Spiel ist es, einen Turm so hoch wie möglich zu erklimmen, um die höchstmögliche Punktzahl zu erreichen. Dabei springt Bomberman ununterbrochen, was die Aufgabe etwas kompliziert gestaltet. Gelangt man an einen bestimmten Punkt des Turm, muss ein Boss-Charakter mithilfe von Bomben besiegt werden, damit sich das Tor zum nächsten Abteil des Turms öffnet. Auf welchen Boss man trifft, hängt vom jeweiligen Schwierigkeitgrad ab.:

Trivia Bearbeiten