FANDOM


Super Bomberman 4
Super Bomberman 4 Cover
Entwickler: Produce Company
Publisher: Hudson Soft
Plattformen: SNES
Genre: Action / Puzzle
Spielerzahl: 1 bis 5 Spieler
Veröffentlichung
JP 26. April 1996

Super Bomberman 4 (スーパーボンバーマン4?) ist ein Action/Partyspiel für das Super Nintendo Entertainment System. Es wurde von Hudson Soft entwickelt, sowie vertrieben und ist der vierte Ableger des Super Bomberman-Franchise. Jedoch wurde Super Bomberman 4 nur in Japan, am 26. April 1996, veröffentlicht.

Handlung Bearbeiten

Die Geschichte beginnt an einem unbekannten Punkt nach den Ereignissen aus Super Bomberman 3. Nach der Zerstörung von Bagulars Raumschiff konnte dessen Gehirn mit einem UFO entkommen. Um sich an Bomberman zu rächen, hat er Great Bomber und die vier Bomberkönige angeheuert. Während ihrer Reise durch das All werden Bomberman und seine Freunde von den Bomberkönigen in einen Hinterhalt gelockt. Diese haben ihr Raumschiff anschließend in ein schwarzes Loch gelenkt, dass sich später als Zeitportal herausstellt. Nun muss Bomberman durch verschiedene Zeit-Epochen reisen und seine Freunde befreien. Gemeinsam versuchen sie Bagular, oder das was von ihm übrig ist, entgültig zu stoppen.

Hauptspiel Bearbeiten

Im normalen Hauptspiel (Normal Game) muss der Spieler alle Gegner auf der Karte besiegen, damit sich das Portal zum nächsten Abschnitt öffnet. Es können bis zu zwei Spieler kooperativ am Hauptspiel teilnehmen.

Die Epochen Bearbeiten

In jeder Epoche tauchen unter anderem auch Eingänge auf, die zu Bonus-Ebenen führen. Für eine Übersicht aller vorkommenden Bonus-Ebenen in diesem Spiel, siehe: Bonus-Ebenen in Super Bomberman 4.

Reitbare Kreaturen Bearbeiten

Während des Spiels begegnet Bomberman verschiedenen Wesen, die Eier hinterlassen, nachdem diese besiegt wurden. Dabei unterscheidet man zwischen biologischen und mechanischen Eiern. Aus solchen Eiern schlüpft anschließend ein neues Exemplar der jeweiligen Kreatur, auf der der Spieler reiten kann. Durch dieses neue "Reittier" erhält man zudem eine zusätzliche Fähigkeit. Man kann maximal zwei Eier mit sich führen, wenn man bereits mit einem Reittier unterwegs ist. Allerdings müssen diese Eier der selben Sorte angehören.

Natürliche Kreaturen Bearbeiten

Künstliche Kreaturen Bearbeiten

Battle Game Bearbeiten

Bis zu fünf Spieler können gemeinsam am Mehrspieler-Duell teilnehmen. Dabei stehen verschiedene Spiel-Modi zur Auswahl.

Spielmodi Bearbeiten

Battle Royale Mode Bearbeiten

Dies ist das Standart-Duell. Man kann zwischen dem Single- oder Tag-Match wählen. Im Tag-Match werden die Spieler in zwei Teams aufgeteilt.

Champion Mode Bearbeiten

In diesem Modus können ein bis zwei Spieler kooperativ gegen den Computer in fünf Matches antreten.

In jedem Match spielt man der Reihe nach gegen einen der vier Bomberkönige oder Great Bomber. Der Spieler gewinnt, wenn man drei Runden für sich entscheiden kann. Verliert man aber ein Match, ist das Spiel vorbei. Das Duell findet in der Stage Numb Bomb statt und jeder Spieler verfügt über die folgenden Power-Ups:

Maniac Mode Bearbeiten

In diesem Modus kann der Spieler die Anzahl der Items (bis zu 60), die im Match auftauchen, selbst bestimmen, sowie die Wahrscheinlichkeit mit der sie auf dem Spielfeld erscheinen sollen. Auch die Lebenspunkte der Spieler können individuell eingestellt werden (max. fünf Lebenspunkte). Außerdem ist es für erfahrenere Spieler möglich, ein Handicap festzulegen, wodurch auch Anfänger eine Chance haben zu gewinnen. Im Maniac Mode sind nur das Single-Match und die erste Battle-Arena (Usual) verfügbar.

Spezial-Optionen Bearbeiten

Die vier Bomberkönige Bearbeiten

Jedes Mitglied der Bomberkönige ist im Battle-Modus als spielbarer Charakter anwählbar. Jeder von ihnen besitzt eine spezielle Fähigkeit. Diese kann eingesetzt werden, indem man den B-Knopf gedrückt hält und anschließend eine Richtungstaste auf dem Steuerkreuz betätigt.

Duell-Arenen Bearbeiten

Schädelsymptome Bearbeiten

Die Schädel tauchen nur im Mehrspieler-Modus auf. Wenn man einen einsammelt, löst er beim Spieler einen zufälligen Krankheiteffekt aus. Man kann diesen Effekt loswerden, indem man ihn an einen anderen Spieler durch Berühren bzw. Durchlaufen weitergibt. Ein Schädel kann einen der folgenden Symptome auslösen:

  • Der Spieler bewegt sich mit maximaler Geschwindigkeit.
  • Der Spieler bewegt sich mit minimaler Geschwindigkeit.
  • Der Spieler legt Bomben gegen seinen Willen.
  • Der Spieler kann keine Bomben mehr legen.
  • Die Bomben des Spielers explodieren mit der niedrigsten Feuerkraft.
  • Der Spieler kann nicht mehr stillstehen und bewegt sich ununterbrochen.
  • Die Steuerung des Spielers wird umgekehrt (Links wird zu Rechts usw.).
  • Die Bomben des Spielers explodieren früher als normal.
  • Die Bomben des Spielers explodieren später als normal.
  • Der Spieler verschwindet für eine gewisse Zeit vom Bildschirm.
  • Der Spieler lässt in bestimmten Abständen seine Items fallen.
  • Der erkrankte Spieler tauscht seine aktuelle Position mit einem der anderen Spieler.

Musik Bearbeiten

Der Soundtrack für dieses Spiel wurde von Jun Chikuma komponiert. Dabei wurden verschiedene Musikstücke von Super Bomberman 3 wiederverwendet.